Beste Lötstationen

Die 5 (wirklich) besten Schweißmaschinen

Ziel: Starke und dauerhafte Schweißnähte zwischen metallischen Werkstoffen herzustellen.

Ob Eisen, Edelstahl, Kupfer oder andere metallische Werkstoffe, das Schweißgerät ist es das empfohlene Werkzeug für die Montage und Reparatur von Metallteilen.

Es gibt viele Marken von Schweißgeräten und es ist nicht einfach, den Unterschied zwischen den Versionen zu erkennen. Abhängig von Ihrem Budget und Verwendungszweck finden Sie hier unsere Auswahl an Testberichten und Rezensionen, die Ihnen helfen sollen, das Richtige zu finden. bester schweißer!

Die 3 meistverkauften Schweißgeräte dieser Woche


Schneller Überblick: Die 5 besten Lötstationen


Beste Schweißer

Greencut MMA-200 Wechselrichter

MMA200

→ Siehe Preis

Dieses Schweißstationsmodell der Marke Greencut ist nützlich, um schöne Schweißnähte herzustellen. Beachten Sie, dass der Lichtbogen eine hervorragende Stabilität bietet, die Präzision bei den Aufgaben garantiert, die von dieser Schweißmaschine ausgeführt werden.

Bei diesem Modell können Sie die Stromstärke von 25 bis 200 A einstellen. Es ist mit Inverter-Technologie ausgestattet. Beachten Sie beim Modell Schweißstation, dass die Zündung extrem schnell erfolgt und letztere während des Gebrauchs nicht überhitzt.

Leistungen

  • Hausgebrauch
  • Hell
  • Kompakter, einfacher Transport

Unannehmlichkeit

  • 1,5m Kabel sind kurz
  • Die Schutzmaske ist sehr günstig

 


Silex Digital 160 MMA-Wechselrichter

Silex France ® Lichtbogenschweißstation - E-Hand-Inverterschweißen Schweißstation (160 A, 230 V, LED-Bildschirm, Hot Start, IGBT, 3 m Kabel)

→ Siehe Preis

Die französische Marke Silex ist qualitativ nicht mehr zu präsentieren. Das Silex Digital 160 Schweißgerät ist das Instrument, das Sie unter Ihren Heimwerkerwerkzeugen haben müssen. Dieses Zubehörwerkzeug wurde für kleine Arbeiten und den Heimgebrauch entwickelt und ist mit 160-Ampere-Wechselrichtertechnologie ausgestattet.

Auf dem Bildschirm dieses Geräts können Sie die Spannung einstellen. Es ist leicht zu bewegen Diese Schweißstation mit einem 60%-Zyklus arbeitet mit einer Spannung von 230 V. Mit dieser Schweißstation können Sie Stahl, Edelstahl, aber auch Gusseisen bearbeiten.

Leistungen

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfach zu verwenden
  • Für Gusseisen und Edelstahl
  • Präzise Intensitätseinstellung

Nachteile

  • Kleine Schutzmaske
  • Low-End-Schaber

 


Proweltek PR1983 Schweißgerät PRO200+ MMA Inverter

Schweißgerät PRO200+ Professional Digital Inverter Lichtbogenschweißen Proweltek

→ Siehe Preis

Mit einer Stromstärke von bis zu 200 A hilft Ihnen dieses Schweißgerät bei der Bewältigung der kompliziertesten Schweißnähte. Mit dieser Station können Sie problemlos Edelstahl, Gusseisen, aber auch Stahl bearbeiten. Mit diesem Gerät haben Sie keine Schwierigkeiten beim Verschmelzen relativ dicker Teile.

Es funktioniert gut und seine Handhabung ist einfach genial. Ob von Profis oder Schweißbegeisterten, es sollte beachtet werden, dass dieses Zubehör seine Rolle effektiv erfüllt.

Leistungen

  • 1,80 Meter Kabel
  • Funktioniert in Rutil und basisch
  • Antihaftelektrode
  • Perfekte Schweißnähte

Unannehmlichkeit

  • dünne Maske

 


Gys Gysmi E160 MMA Elektrodenschweißgerät mit Inverter 

GYS GYSMI E160 Elektrodenschweißgerät mit Inverter 10 – 160 to

→ Siehe Preis

Ausgestattet mit der Inverter-Technologie kann dieses Schweißgerät alle Metallteile mit einer Dicke von bis zu 10 mm miteinander verschmelzen. Für mehr Leistung sollten Sie wissen, dass dieses Schweißgerät über eine Schnellstart- und Antihaftelektrodenfunktion verfügt.

Schließen Sie das Schweißgerät am besten an eine Steckdose mit einer Leistung von mindestens 16 A an. Nehmen Sie Ihre Einstellungen mit allen Arten von Elektroden wie rutil oder basisch vor.

Leistungen

  • Einstellbar von 10 bis 160 A MMA
  • Elektroden-Antihaft
  • Angesehene Marke
  • Helm inklusive

Unannehmlichkeit

  • Kurzes Elektrodenkabel (1,30 Meter)

 


Sherman 201 Welder Gasloses WIG-E-Hand-Inverter-Schweißgerät

Sherman 201 AC MMA AC/DC WIG-Inverter-Schweißgerät Aluminiumschweißen mit WIG-umhüllter Elektrode Schweißgerät 200A 220V / WIG-Schweißen/Aluminiumstab/Wig-Schweißgerät/Aluminium-Schweißgerät

→ Siehe Preis

Für Profis, die den WIG-Prozess benötigen, wissen Sie, dass dieses Gerät am besten geeignet ist. Das Bedienfeld der Maschine wurde ausschließlich entwickelt, um Ihnen bei der Feinabstimmung der Parameter für Ihre Arbeit zu helfen.

Ermöglicht das Schweißen von Teilen mit einer Dicke von 3 bis 10 mm

Es ist ein High-End-Schweißgerät und kann verwendet werden, um viele Metallteile zu bearbeiten, um sie richtig zu verschmelzen.

Leistungen

  • WIG- oder E-Hand-Einsatz
  • AC- oder DC-Verwendung
  • Kann die meisten Metalle einschließlich Aluminium schweißen
  • Praktische Elektrode
  • Intensität von 30 bis 200 Ah
  • 3- und 4-Meter-Klemmen

Unannehmlichkeit

  • Sehr schwerer Pfosten (20 kg)

 


Kaufratgeber: So wählen Sie ein Schweißgerät aus 

Warum ein Schweißgerät kaufen?

Die Investition in ein Schweißgerät ist eine Notwendigkeit, wenn Sie ein Gerät benötigen, mit dem Sie zwei Metallteile zusammenfügen können. Durch die Verwendung eines solchen Zubehörs können Sie ein Leck in Ihrer Rohrleitung leicht beseitigen, ohne einen Fachmann hinzuzuziehen.

Beachten Sie auch, dass Sie die Lötstation auf bestimmten Metallen verwenden können, um Ihre kreativen Ideen für Kunstwerke weiterzuverfolgen.

Was kostet ein schweißer

Der Preis des Schweißgeräts hängt nicht nur von der Verwendung ab, sondern auch von der Produktpalette, zu der es gehört. Generell sind für ein Einsteiger-Schweißgerät 100 bis 200 Euro einzuplanen, für das der Mittelklasse 200 bis 500 Euro und für das High-End ab 500 Euro.

Wie wählt man ein Schweißgerät aus?

Bevor Sie über den Kauf eines Geräts oder Zubehörs nachdenken, ist es wichtig, einige Anhaltspunkte zu beachten, die Ihnen helfen können, eine kluge Wahl zu treffen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Sie beim Kauf eines Schweißgeräts die folgenden Punkte berücksichtigen.

Beste Lötstationen

  • Je nach Verwendung

Der Lötkolben, den Sie für den Heimgebrauch benötigen, wäre nicht derselbe, wenn Sie auf einer Baustelle große Arbeiten erledigen müssen.

Für den Heimgebrauch entscheiden Sie sich am besten einfach für einen herkömmlichen Elektrolötkolben und verwenden Zinndraht als Trägermetall. Wenn Sie dagegen Ihre Rohrleitungen im Falle eines Lecks oder für wichtige Verbindungen reparieren müssen, wäre es besser, in eine MMA Inverter-Schweißstation zu investieren.

Wenn Sie Ihren Lötkolben hingegen häufig benutzen müssen, ist es besser, eine halbautomatische MIG-MAG-Station zu kaufen. Die zu wählende Stromstärke hängt von dem zu schweißenden Material ab. Allerdings sollten Sie sich für eine WIG-Station entscheiden, wenn Sie an Karosserien oder widerstandsfähigeren Materialien arbeiten müssen.

  • Abhängig von den zu schweißenden Materialien

Es ist auch ein Kriterium, das Sie unbedingt beachten müssen, wenn Sie natürlich ein hervorragendes Schweißgerät kaufen möchten. Mit einer Lötstation können Sie Edelstahl, Aluminium, Kupfer, aber auch Stahl bearbeiten, wenn Sie die richtige Lötstation gewählt haben.

Für das nicht ganz einfache Schweißen von Edelstahl eignet sich bei relativ dicken Werkstücken ein E-Hand-Gerät mit Schmelzelektroden am besten. Wenn Sie es mit mehr oder weniger feinen Edelstahlteilen zu tun haben, bevorzugen Sie stattdessen eine WIG-Station. Letzteres eignet sich auch, wenn Sie Aluminium oder Stahl schweißen müssen.

  • Je nach Stromstärke

Es ist auch ein Kriterium, das Sie unbedingt berücksichtigen müssen, wenn Sie stark genug sein möchten, um die ihm zugewiesene Aufgabe zu erfüllen. Die Stromstärke eines Schweißgeräts ist nichts anderes als seine Fähigkeit, Schweißnähte mit großer oder geringer Dicke herzustellen.

Je höher die Stromstärke Ihres Schweißgeräts ist, desto größer ist die Dicke der Schweißnaht, die es herstellen kann. Beachten Sie zu diesem Zweck, dass 100-A-Schweißer eine Schweißnahtdicke von 8 mm nicht überschreiten dürfen. Mit 200 A können Sie mehr als 20 mm schweißen.

Lötstation welche Marke? 

Um beim Kauf eines Schweißgeräts eine gute Wahl zu treffen, können Sie sich immer auf Marken mit einem gewissen Ruf verlassen. Als Marke, die hochwertige Schweißer anbietet, haben Sie:

  • Stanley
  • Gys
  • Feuerstein
  • Grünschnitt
  • Sherman

Welches Zubehör ist bei einem Schweißgerät zu beachten?

An einem Schweißplatz ist eine Gesichtsschutzmaske erforderlich. Es ist nicht verhandelbar, das Risiko für das Gesicht und für die Netzhaut bedeutet, dass wir nicht darauf verzichten können. Geeignete Handschuhe werden ebenfalls empfohlen und ggf. geeignete Kleidung.

Was sind die Unterschiede zwischen einer Lötstation und einem Lötkolben?

Ein Lötkolben wird verwendet, um kleine, dünne Teile und Arbeiten zu löten, die Präzision erfordern, wie z. B. elektronische Teile wie Kondensatoren auf einer Hauptplatine. Es entsteht kein Lichtbogen und die benötigte Leistung ist gering.

Ein Schweißgerät ist für schwere Arbeiten gemacht und benötigt viel Kraft. Damit können Sie Sanitärrohre verschweißen und schwere Metallteile miteinander versiegeln, wie z. B. ein Balkongeländer oder einen Hartmetallzaun.

de_DE