Die besten Akku-Kettensägen

Die 5 (wirklich) besten kabellosen (batteriebetriebenen) Kettensägen

Ziel: Pflegen Sie ein Grundstück, indem Sie Bäume fällen, Holzscheite für den Kamin fällen, einen Garten beschneiden oder Bretter schneiden

Ob Bäume fällen oder Baumstämme hacken, eine Akku-Kettensäge ist es das empfohlene zeitsparende Werkzeug zum Baumkupieren und Holzschneiden.

Es gibt viele Marken von Kettensägen und die Auswahl ist nicht einfach. Abhängig von Ihrem Budget und der Verwendung, die Sie daraus machen möchten, finden Sie hier unsere Auswahl an Rezensionen und Rezensionen, die Ihnen bei der Suche helfen sollen beste akku kettensäge!

Top 3 der meistverkauften Akku-Kettensägen dieser Woche


Schneller Überblick: Die 5 besten Akku-Kettensägen


Beste Akku-Kettensägen

1 – MHDYT Mini-Akku-Kettensäge: Die beste kleine tragbare Kettensäge

MHDYT Mini Portable 4 Zoll Akku-Kettensäge Elektrische Handsäge,Kettensäge mit wiederaufladbarem 24 V Akku zum Holzhacken, Entasten und für den Garten

→ Siehe Preis

Wir dachten, Sie wüssten vielleicht nicht, dass es sie gibt, deshalb bieten wir Ihnen dieses Modell einer sehr handlichen batteriebetriebenen Mini-Kettensäge an, mit der Sie kleine zusätzliche Schnitte für Garten- und Astzweige machen können.

Es hat den Vorteil, erfunden worden zu sein, und sein Kit mit 2 Batterien ermöglicht es, die Autonomie zu erhöhen.

Es ist sehr praktisch und kann am Ende der Hand auf einer Trittleiter oder oben auf einer Leiter gehalten werden.

Verlassen Sie sich jedoch nicht darauf, Bäume zu fällen oder Holz zu spalten, dafür ist es einfach nicht geeignet (außer im Laden gekaufte Mini-Holz, wenn Sie einen Kaminofen haben, der Mini-Holz verarbeitet.

Leistungen
  • kabellos
  • praktisch
  • nimmt wenig Platz ein
  • billig
Nachteile
  • nicht zum Schneiden von dickem Holz geeignet

 


2 – Einhell Power X: Die beste Akku-Elektro-Kettensäge

Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18/25 Li + Akku-Kettensägenschärfer GE-CS 18 Li + 2,5 Ah Power X-Change Starter Kit

→ Siehe Preis

In der Kategorie der echten Akku-Kettensägen lassen sich mit der Einhell Power X alle Arten von Holzschnitten außer großen Baumstämmen durchführen.

Die vorgeschlagene Version ist mit 4Ah-Akku, der zum Schneiden empfohlen wird. Beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie bereits über die Batterien der Marke verfügen, die Kettensäge für weniger Geld kaufen und Ihre Batterien verwenden können. Es gibt ihn auch mit 2,5Ah Akku und in 3Ah daher weniger stark und weniger ausdauernd. Die Version mit Klingenschärfer kann interessant sein, wenn Sie viel Holz zu schneiden haben, denken Sie darüber nach!

Leistungen
  • Leistungsstarker und langlebiger 4Ah-Akku
  • Schnelle Montage
  • Geeignet zum Schneiden von bis zu 23 cm
  • Schnellladen
Nachteile
  • Kunststoff in durchschnittlicher Qualität
  • So schwer wie eine Thermik

 


3 – Bosch Universalkette 18: Beste Akku-Kettensäge

Bosch Home and Garden Akku-Kettensäge - Universal Chain 18 (inkl. 1 Akku 18v - 2,5ah, Öl 80 Ml, 18v System, Schwertlänge: 20cm) Grün

→ Siehe Preis

Sie können diese Kettensäge mit oder ohne Akku kaufen, wenn Sie bereits eine der Marke haben.

Diese Kettensäge hat den Vorteil, dass sie leistungsstark ist und eine gute Autonomie hat. Vor allem sein Akku ermöglicht es Ihnen, auf Kabel und Verlängerungskabel zu verzichten, besonders wenn Sie Hecken haben oder keinen Kanister Benzin zu Hause lagern möchten.

Seine Schnittgeschwindigkeit ist jedoch mit 4,2 Metern/Sekunde durchschnittlich, was sehr durchschnittlich ist und es auf keinen Fall erlaubt, zu dickes Holz zu schneiden. Es kann jedoch problemlos Holz bis 13,5 cm schneiden, weshalb diese Version mit einer kurzen Klinge geliefert wird.

Leistungen
  • Schnittlänge 13,5 cm
  • Leichtgewicht 2,5 kg
  • Schützende Stoßstange
  • Effizient und gute Autonomie
  • Praktische Anzeige der Batterielebensdauer
Nachteile
  • Durchschnittliche Kettengeschwindigkeit (4,2 m/s)

 


4 – SCHWARZ+DECKER: Die beste selbstschmierende Kettensäge

BLACK+DECKER 36V 30cm Akku-Kettensäge mit 2Ah Li-Ion Akku und Ladegerät – Kettensäge mit automatischer Schmierung – Werkzeugloser Kettenspanner GKC3630L20-QW

→ Siehe Preis

Mit 3,8 kg ist diese Kettensäge schwerer, aber auch leistungsstärker und hat ein längeres Blatt zum Schneiden von 23 cm langen Stämmen (also 10 cm länger).

Dito, es kann mit oder ohne Batterie gekauft werden, wenn Sie Markenbatterien haben.

Seine Rotationsgeschwindigkeit ist mit 5 Metern / Sekunde etwas höher, was korrekt ist, ohne unglaublich zu sein. Besonders schätzen wir die automatische Schmierung, die wir bei früheren Modellen nicht finden würden.

 

Leistungen
  • Ermöglicht das Schneiden von Stämmen
  • Schnittlänge 23cm
  • Effizient, Schnittgeschwindigkeit 5m/s
  • Still
Nachteile
  • Planen Sie beim ersten Kauf Öl zu kaufen
  • Deutlicher Ölverbrauch

 


5- DEWALT Brushless XR: Die beste Akku-Kettensäge

XR 18V (1x 5Ah) Li-Ion Akku-Kettensäge DEWALT DCM565P1

→ Siehe Preis

Mit einem Gewicht von 3,6 kg und einer Rotationsgeschwindigkeit von 7,7 Metern pro Sekunde führt diese Akku-Kettensäge die Preisliste unserer Auswahl an.

Mit seinem Ladegerät und dem 5-Ah-Akku kombinieren Sie gleichzeitig Leistung und Autonomie, was wirklich angenehm ist und es Ihnen ermöglicht, mehr Schnitte mit demselben Akku zu machen.

Mit seiner 30-cm-Klinge können Sie Holz bis maximal 23-25 cm und intensive Schnitte bis zu 2 Stunden schneiden.

Leistungen
  • Mächtig
  • Sehr gute Autonomie (bis zu 2 Stunden im Intensivmodus)
  • Schnittbreite ca. 23-25 cm
  • Still
  • Wirklich effektiv
Nachteile
  • Regelmäßig ölen
  • Teurer als leistungsschwächere Modelle

 

Kaufratgeber: Wie wählt man eine Akku-Kettensäge aus?

Haben Sie das gewünschte Modell gefunden?

Lesen Sie unseren Leitfaden, um zu entscheiden, welches Modell das richtige für Sie ist.

5 Fragen vor dem Kauf

  • Warum eine Akku-Kettensäge kaufen?
  • Was ist mein Bedürfnis?
  • Welche Kriterien zählen am meisten?
  • Wie hoch ist mein Budget?
  • Welches Modell wählen?

1. Warum eine Akku-Kettensäge kaufen?

XR 18V (1x 5Ah) Li-Ion Akku-Kettensäge DEWALT DCM565P1

Zunächst ist es notwendig, das kurzfristige Ziel zu bestimmen, aber auch das längerfristige zu berücksichtigen.

Wenn Sie eine Kettensäge brauchen, um ein paar dünne Äste von Ihrer Hecke oder Ihrem Strauch zu schneiden, und Sie keinen Schornstein oder ein Stück Wald haben, dann könnte eine Mini-Kettensäge in Ordnung sein.

Wenn Sie dagegen jedes Jahr im Herbst Holz schlagen und mehrere Tage hintereinander Baumstämme schneiden, dann wäre eine Akku-Elektrosäge mit großem Sägeblatt und gutem Akku besser geeignet. Eine Thermo-Kettensäge käme in manchen Fällen sogar für den längeren Einsatz außerhalb eines Batterieladebereichs in Betracht.

2. Wie viel kostet eine Akku-Kettensäge?

Abhängig von der Reichweite, der Marke, dem Vorhandensein oder Fehlen einer Batterie im Pack, der Batterielebensdauer können die Preise von einfach bis doppelt oder sogar noch viel mehr variieren. Rechnen Sie mit 80 bis 300 Euro für ein Akkumodell.

3. Wie benutzt man eine Akku-Kettensäge?

Es ist ganz einfach, füllen Sie einfach etwas Öl ein, laden Sie die Batterien auf, befestigen Sie sie und drücken Sie dann den Knopf. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Klinge zu schärfen oder zu wechseln.

4. Wie wählt man eine Akku-Kettensäge?

Hier sind die wesentlichen Kriterien für die Wahl Ihrer Akku-Kettensäge:

  • Leistung: Wenn Sie dicke Stämme schneiden möchten, benötigen Sie eine leistungsstarke Kettensäge.
  • Klingenlänge: Je länger die Klinge, desto mehr große Stämme können Sie schneiden.
  • Lärm: Eine elektrische Kettensäge ist im Vergleich zu einer thermischen Kettensäge relativ leise, einige Einsteigermodelle sind aber dennoch recht laut.
  • Geschwindigkeit: Schnittgeschwindigkeit ist wichtig. Je schneller es ist, desto schneller schneidet es.
  • Wartung: Im Gegensatz zu Motorkettensägen, die Benzin, Öl und Wartungsarbeiten erfordern, die einen Austausch von Teilen (Zündkerzen) erfordern, benötigen elektrische Kettensägen nur Öl.
  • Preis: Von 80 bis 300 Euro ungefähr entsprechend Ihrem Budget, aber vernachlässigen Sie nicht Ihren Bedarf, sonst werden Sie enttäuscht sein.
  • Lebensdauer der Batterie: Je mehr Stromstärke ein Akku hat, desto leistungsfähiger und autonomer ist er. Wählen Sie ein Modell mit 4 oder 5 Ah, das ist komfortabler als 2,5 oder 3 Ah.
  • Gewicht: zwischen 2 und 5 kg, im Allgemeinen sind die Stärksten auch die Schwersten, daher allein nach diesem Kriterium schwer auszuwählen.
  • Qualität: Je nach Marke kann die Herstellung variieren. Auch zwei Kunststoffe können sich in Qualität und Robustheit unterscheiden. Anerkannte Marken sind im Allgemeinen von besserer Qualität, während unbekannte oder chinesische Marken nicht teuer sind, aber nicht sehr lange halten oder repariert werden können.
  • Sicherheit: Nicht zu übersehen, wir empfehlen, bekannte Marken zu wählen, die den Standards entsprechen.

5. Welche Marke wählen?

Zwischen Bosch, Dewalt, Einhell oder Black and Decker hat man die Wahl. Wenn Sie Akkus von einer dieser Marken haben, können Sie auch eine Kettensäge dieser Marke kaufen, um die Akkus auf Ihren verschiedenen Geräten zu verwenden.

6. Welches Zubehör ist für eine Akku-Kettensäge zu beachten?

Zu den unverzichtbaren Zubehörteilen gehören: Öl, Handschuhe, ein Kettenschärfgerät und ggf. Ohrstöpsel, wenn Sie mit erhobenen Armen (also nahe an den Ohren) Äste schneiden

7. Was sind die Unterschiede zwischen einer Akku-Kettensäge und einer kabelgebundenen Kettensäge?

Ganz zu schweigen von der Offensichtlichkeit des Kabels eines kabelgebundenen Modells hat die Akku-Kettensäge den Vorteil, dass sie weit entfernt von einer Stromquelle (von einer Steckdose) verwendet werden kann. Es ist praktisch für den Boden großer Gärten oder im Wald, hat aber eine auf die Kapazität der Batterie begrenzte Autonomie.

Umgekehrt ist eine kabelgebundene Elektro-Kettensäge weniger praktisch, da Sie die Spule abwickeln und die Verlängerungskabel herausnehmen und dann wieder verstauen müssen. Ich persönlich finde es mühsam, 10 Minuten zum Vorbereiten und 10 Minuten zum Verstauen der Kettensäge aufwenden zu müssen, weshalb die kabelgebundene Kettensäge sehr praktisch ist, da kein Verlängerungskabel benötigt wird. Die kabelgebundene Kettensäge hat jedoch den Vorteil, dass sie eine große Autonomie hat, da sie ständig Saft hat, aber es schwierig ist, sie mehr als 30 Meter von einer Steckdose entfernt zu verwenden.

Zu guter Letzt, welche Akku-Kettensäge soll man wählen?

Verlieren Sie sich nicht in Ihrer Wahl im Internet. Es gibt viel zu viele Modelle zur Auswahl. Wenn Sie möchten sicherer Wert und geeignet für den normalen Gebrauch (weder Low-End noch intensiv), empfehlen wir das folgende Modell, das bei Amazon erhältlich ist.

Werbeaktion
BLACK+DECKER 36V 30cm Akku-Kettensäge mit 2Ah Li-Ion Akku und Ladegerät – Kettensäge mit automatischer Schmierung – Werkzeugloser Kettenspanner GKC3630L20-QW
  • HOHE LEISTUNG: Die BLACK+DECKER 36 V Li-Ion Akku-Kettensäge hat eine Schnittbreite von 30 cm und ca. 560 Ø3,5 cm Schnitte pro Ladung, der Akku ist in 90 min wieder aufgeladen
  • LEICHT UND ERGONOMISCH: nur 3,7 kg für hohen Bedienkomfort und hervorragende Manövrierfähigkeit, Maschinenbalance und 2. Griff für maximalen Komfort, Arbeiten in...
  • PRAKTISCH: Automatische Kettenschmierung, Kettenspannung werkzeuglos änderbar - schnelles, anwenderfreundliches und angenehmes Arbeiten dank guter Ergonomie
  • LANGLEBIG: Ein Akku-Motor ist eine ideale Wahl für die Holz- und Gartenarbeit – dank Akku leise und vibrationsarm, ohne Abgase
  • MAXIMALE SICHERHEIT: Ausgestattet mit Einschaltsperre, Handgriff mit Handschutz und rückschlagarmer Chromkette – für sicheres und komfortables Arbeiten

 

de_DE